23.07.18 – Zwei Einsätze während der Übung

23.07.18 – Zwei Einsätze während der Übung

Am Montag wurden wir während unseres Übungsdienstes zu gleich zwei Einsätzen alarmiert.

Nachdem sich die Mannschaft des LF10 gegen 18:30 Uhr bei der Leitstelle einsatzbereit gemeldet hatte, wurde es kurze Zeit später zusammen mit Kräften der Berufsfeuerwehr zu einem Fahrzeugbrand auf der A 659 in Fahrtrichtung Weinheim geschickt. Die vor uns eingetroffenen Kollegen meldeten über Funk das die Kräfte vor Ort ausreichend seien wodurch wir unsere Einsatzfahrt abbrechen konnten und um 19 Uhr mit der Übung starteten.
Nach der Übung wurden wir da die Kräfte der Hauptfeuerwache bei einem anderen Einsatz gebunden waren ebenfalls mit dem LF10 gegen 21:45 Uhr an den alten Meßplatz in die Neckarstadt geschickt. Dort brannte Abfall in einer Restmülltonne an der Neckarwiese welcher zügig mittels Schnellangriff abgelöscht wurde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.