01.06.18 Gesamtalarm – Unwetter

01.06.18 Gesamtalarm – Unwetter

In der Nacht vom 01.06.18 wurden mehrere Stadtteile von Mannheim von einem schweren Unwetter getroffen. Daraufhin wurde um kurz nach 02:00 Uhr von der Leitstelle Gesamtalarm für alle Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr ausgelöst.

Nachdem wir unsere beiden Fahrzeuge LF10 und LF20 KatS besetzt hatten, wurden wir auch schon zu den ersten Einsatzstellen nach Käfertal und Wallstadt geschickt. Bis unser letztes Fahrzeug gegen 17:30 Uhr wieder im Gerätehaus eingerückt war wurden in folgenden Stadtteilen Einsatzstellen bei denen wir teilweise über Stunden gebunden waren abgearbeitet:

Feudenheim      5 Einsatzstellen

Friedrichsfeld    6 Einsatzstellen

Käfertal              5 Einsatzstellen

Rheinau             1 Einsatzstelle

Seckenheim       5 Einsatzstellen

Vogelstang        1 Einsatzstelle

Wallstadt           2 Einsatzstellen

Wohlgelegen     1 Einsatzstelle

Bis auf eine Einsatzstelle in Wallstadt bei der ein Baum von der Fahrbahn entfernt werden musste, handelte es sich bei den restlichen Einsatzstellen immer um mit Wasser vollgelaufene Keller die von uns ausgepumpt werden mussten. Teilweise standen Keller bis zu 90cm unter Wasser die dann mit Hilfe von Tauchpumpe, Wassersauger und Fahrzeugpumpe von uns ausgepumpt wurden. Im Verlauf des Tages sind laut Mannheimer Morgen insgesamt über 1.000 Notrufe bei der Feuerwehr eingegangen.

Unser ganz besonderer Dank gilt den Anwohnern die uns an den Einsatzstellen mit Getränken, Kaffee und sogar Kuchen versorgt haben sowie den Kameraden anderer Abteilungen die uns an diversen Einsatzstellen mit Manpower und Equipment unterstützt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.