13.08.15 Abteilungsalarm – Mehrere Paralelleinsätze im Stadtgebiet

 Zeit 14:12
 Ort: Mannheim, Wallstadt
 Objekt:
 Kategorie: Brandeinsatz
 Stufe: B
 Auftrag:

Stadtschutz

 Fahrzeug(e):

LF 10, MZF

 Mannschaftsstärke: 2/6/8

13.08.15 Abteilungsalarm – Mehrere Einsätze im Stadtgebiet

Aufgrund mehrerer Paralleleinsätze im Stadgebiet wurden wir am gestrigen Donnerstag um 14:12 Uhr alarmiert. Wir besetzen umgehend unser LF 10 und das MZF und stellten bis gegen 17:30 als sich die Lage wieder beruhigte den Stadtschutz sicher.

Bericht des Mannheimer Morgen:

Polizeibericht: Feuerwehr muss gleich dreimal ausrücken

Brand im Döner-Imbiss

Weil es in der Stadt gestern um die Mittagszeit dreimal fast gleichzeitig gebrannt hat, musste die Feuerwehr alle ihre Kräfte mobilisieren.              

Um 13.42 Uhr ist die Abzugshaube eines Dönerimbiss im Quadrat O 2 aus bislang unbekannten Gründen in Brand geraten. Die Flammen, die sich auf den Grill beschränkten, wurden schnell gelöscht. Trotzdem mussten außer dem Döner-Imbiss auch die Büroräume im Gebäude über dem Lokal wegen der starken Rauchentwicklung geräumt werden. Das Polizeirevier Innenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Während den Löscharbeiten wurde die Kunststraße ab Quadrat C1 gesperrt.               

Um 14.01 Uhr hat es auf dem Dach einer Industriehalle bei John Deere auf dem Lindenhof gebrannt. Um 14.13 Uhr wurde die Feuerwehr schließlich in die Königsbacher Straße in Käfertal gerufen. Dort brannte ein Elektrogerät, die Wohnung war verraucht. Ein Brandmelder hatte den Alarm ausgelöst. Während der drei Einsätze haben die Freiwilligen Feuerwehren die Wachen Nord und Wallstadt besetzt. tan /pol

© Mannheimer Morgen, Freitag, 14.08.2015 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.