05.09.15 - Zwei Alarmierungen an einem Tag

Hauptkategorie: Feuerwehr Kategorie: Einsätze & Alarmierungen Erstellt: Sonntag, 13. September 2015 Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 13. September 2015 Veröffentlicht: Sonntag, 13. September 2015 Geschrieben von Markus Martin Drucken E-Mail
 Zeit 16:59
 Ort: Mannheim, Neckarstadt
 Objekt: Wohngebäude
 Kategorie: Brandeinsatz
 Stufe: B
 Auftrag:

Keine Tätigkeit

 Fahrzeug(e):

LF 10

 Mannschaftsstärke: 1/7/8

05.09.15 Zwei Alarmierungen an einem Tag

Am Samstag den 05.09.2015 piepten die Funkmeldeempfänger gleich zweimal. Einmal als Rufbereitschafts-Alarm sowie als Abteilungsalarm. Gegen Nachmittag wurde ein Dachstuhlbrand im Stadtteil Neckarstadt gemeldet. Auf Grund der besonderen Gefahrensituation wurden zwei Löschzüge sowie die Rufbereitschaftsgruppe zur Einsatzstelle beordert. Als wir nach 6 Minuten einsatzbereit waren kam im gleichen Moment die Info vom Löschzug der Wache Mitte, dass es zwar brennt, aber die Kräfte vor Ort ausreichend seien. Daher konnte der Löschzug der Wache Nord wieder einrücken und unsere Einsatzbereitschaft aufgehoben werden.

 Zeit 21:41
 Ort: Mannheim, Vogelstang
 Objekt: Hochhaus
 Kategorie: Brandeinsatz
 Stufe: B
 Auftrag:

LF 10 Bereitstellung Atemschutzgeräteträger, LF 20 KatS Stadtschutz 

 Fahrzeug(e):

LF 10, LF 20 KatS

 Mannschaftsstärke: 2/14/16

05.09.15 Abteilungsalarm - Zimmerbrand

Gegen Abend gab es den zweiten Alarm dieses Mal für die komplette Abteilung Innerhalb von 4 Minuten konnten wir mit dem ersten Fahrzeug in den Stadtteil Vogelstang abrücken. Dort meldeten Bewohner eines Hochhauses einen Feuerschein und Flackern an einem Fenster. Wenige Minuten nachdem der Löschzug Nord eintraf, konnten wir einen Atemschutztrupp einsatzbereit melden. Währenddessen wurden das 12. und 14. Obergeschoss des Hochhauses überprüft. Zwischenzeitlich kam auch der Löschzug Mitte an, der ebenfalls seine Trupps in Bereitstellung setzte. Nach 20 Minuten konnte jedoch Entwarnung gegeben werden. Falls sich der Verdacht eines Wohnungsbrandes in einem Hochhaus bestätigt hätte, wäre diese Vielzahl von Einsatzkräften durchaus notwendig gewesen.

Im Gerätehaus Wallstadt besetzen weitere Kameraden das LF 20 KatS und stellten den Stadtschutz.

Zugriffe: 3655